Pressemitteilung KW 31(2021)

Kinderferienprogramm

Vergangenen Freitag um 14.00 Uhr haben sich 20 kleine Bäckerinnen und Bäcker zur Aufgabe gemacht, Weckle zu  backen, wie früher. Sie haben die Herausforderung angenommen und haben aus Mehl, Hefe, Salz, Butter und Wasser Teig hergestellt. Mit großem Eifer formten die Kinder unter Anleitung von unseren 5 fleißigen Helferinnen die Brötchen. 
Solange der Teig ging, haben sich die Kinder mit Karten-, Fußballspielen und guter Unterhaltung untereinander die Zeit vertrieben. Jedes Kind hatte die Möglichkeit nach seinem Geschmack die Brötchen mit den vielen Körnersorten, die bereit standen, zu bestreuen. Als die Weckle in den Ofen kamen, zogen sich die Kinder wieder zum Spielen zurück. Das Helferteam hat darauf aufgepasst, dass keine Brötchen verbrannten. 
Es ist immer wieder schön zu sehen, wie sich die Kinder über selbst hergestellte Weckle freuen. Um 16.15 Uhr hatten sich schon die ersten Eltern wieder eingefunden um ihre Bäckerinnen und Bäcker samt selbstgemachter warmer Weckle abzuholen. Voller Freude zeigten Sie ihren Eltern, was sie gebacken hatten.
Der Liederkranz Frickenhausen bedankt sich bei den Eltern für das entgegengebrachte Vertrauen, was in dieser schweren Zeit nicht selbstverständlich ist. Ganz besonders bedanken wir uns bei den „Helferinnen Backen/Spielen“, beim „Helfer für Vorbereitung und Verantwortung“. Vielen Dank auch an die Sponsoren für Getränke (Bernd Weber) und Ilse Keller für das Mehl/Equipment.20210730 Sommerferienprogramm

Frische Brötchen......mhhhh lecker!

Pressemitteilung KW 13(2021)

Ostergrüße

Seit über einem Jahr ruhen die Chorproben, es ist ruhig geworden um den Liederkranz. Außer der Backaktion haben wir während der Pandemiezeit nichts gemacht….leider. Aber wir wollen nicht jammern oder gar verzagen. Wir geben die Hoffnung nicht auf! Wir wünschen allen Mitgliedern, Ehrenmitgliedern und der gesamten Einwohnerschaft fröhliche Osterfeiertage!

Pressemitteilung KW 51(2020)

„Weihnachtsbude“ – abgesagt!

Eigentlich wollten wir am 4. Adventswochenende die Produkte vom Berghof Rabel in Owen und von der Alb-Öhlmühle im BT22 in der „Weihnachtsbude“ verkaufen. Von diesem Vorhaben nehmen wir nun Abstand und wollen beim Lockdown unseren Beitrag dazu leisten. Wir lassen die „Bude“ geschlossen!
Allerdings wollen wir Ihnen ans Herz legen, dass Sie die Waren direkt beim Berghof Rabel kaufen können, das Ganze geht auch im Onlineshop. Destillate, Gin, Liköre, Marmelade, eingelegtes Saures oder der Sauerkirschglühwein sind dort erhältlich.
Weitere Infos unter: www.berghof-rabel.de

Natürlich verweisen wir auch an unseren Partner Alb-Öhlmühle im Albgut BT22.
Gesunde Öle und Samen aus der Region, gepresst auf der historischen Ölmühle im Albgut BT22.
Alle Produkte können Sie dort direkt einkaufen:
- Alb-Bio-Leinöl
- Alb-Leidotteröl
- Alb-Bio-Rapsöl
- Alb-Walnussöl
- Alb-Bio-Hanföl
- Bio-Kernlestee aus Hagebutten
- Bio-Hagebutten Essig
- Bio-Hagebutten Pesto
- Bio-Hagebutten Senf
- Bio-Hägemark
Weitere Infos unter: www.alb-oehlmuehle.de
Gerne können Sie die Produkte telefonisch unter 0152/216 28 634 direkt bei Markus Fischer bestellen und evtl. eine direkte Lieferung vereinbaren.

Wir hätten Sie gerne direkt mit den leckeren Produkten versorgt, aber wir wollen mitwirken beim Eindämmen der Corona-Pandemie und machen unseren Lockdown. Bleiben Sie gesund!

Weihnachts- und Neujahrsgrüße

Und wieder neigt sich ein Jahr dem Ende entgegen. Wir mussten unsere Chorproben im Frühjahr einstellen und waren nur bei unserer Brotback- und Dätscheraktion aktiv. Ansonsten war es still um uns. Wir bedanken uns ganz herzlich bei all denjenigen, die uns im Jahr 2020 die Treue gehalten haben und uns finanziell unterstützt haben. Hoffen wir auf ein aktiveres Jahr 2021.
Den Mitgliedern, Ehrenmitgliedern und der gesamten Einwohnerschaft wünscht der Liederkranz Frickenhausen ein frohes, friedliches und gesegnetes Weihnachtsfest. Viel Gesundheit für das Neue Jahr!

Pressemitteilung KW 50(2020)

Suche nach Weihnachtsgeschenken?

Am 4. Adventswochenende belegen wir vom Liederkranz die Weihnachtsbude in der Hauptstraße 47, bei Reiner Feuchter im Hof.
Am Samstag, den 19. Dezember haben wir von 13 bis 18 Uhr geöffnet und am Sonntag, den 20. Dezember von 11 bis 18 Uhr.

Da wir sonst immer an der Fleckenweihnacht teilnehmen und die Besucher den köstlichen Sauerkirschglühwein vom Berghof Rabel aus dem Biospährengebiet genießen können wollen wir Ihnen diesen an dem 4. Adventwochenende in der handlichen 0,5 und 1 Liter Flasche anbieten. Einfach einkaufen und zu Hause genießen. Daneben werden wir noch weitere Produkte wie Marmelade, Liköre, Gin und Destillate vom Berghof Rabel anbieten.
Weitere Infos unter: www.berghof-rabel.de

Als weiteres Highlight haben wir einmalig „die Alb ins Neuffener Tal geholt“, genauer gesagt die Alb-Öhlmühle.
Gesunde Öle und Samen aus der Region, gepresst auf der historischen Ölmühle im Albgut BT22. Durch Kaltpressung werden alle wertvollen Inhaltsstoffe erhalten.
Gesunde Öle sind Lebensqualität!
Wir bieten: Alb-Bio-Leinöl, -Raps, -Walnuss-, -hanföl an, des weiteren Alb-Bio-Leinsamen und diverse Produkte der Hagebutten, u.a. Bio Hagebutten Essig oder -Pesto.
Weitere Infos unter: www.alb-oehlmuehle.de

Sie sehen, wir sind aktiv für Sie! Nutzen Sie die Chance qualitativ hochwertige Produkte zu fairen Preisen bei uns zu erwerben.
Weihnachten steht vor der Tür und wir haben gesunde Produkte für Sie zusammengestellt.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch! Bitte denken Sie an die AHA Regeln. Halten Sie Abstand und tragen Sie Ihre Alltagsmaske.
Wir wünschen allen eine friedliche Adventszeit, bleiben Sie gesund!

IMG 20201206 WA0003 IMG 20201206 WA0005 Glühwein
   

 

Pressemitteilung KW 35(2020)

Wir sagen DANKE!

Auch wir, vom Liederkranz Frickenhausen wurden durch unsere Bank, die
VR Bank Hohenneuffen-Teck eG, mit 500 Euro unterstützt.
Dafür wollen wir uns recht herzlich bedanken!
 
23.250 Euro Corona-Soforthilfe für insgesamt 36 Vereine im Geschäftsgebiet 
der VR Bank Hohenneuffen-Teck eG konnten sich über eine Spende im Rahmen des Förderprogramms „Corona-Soforthilfe für Vereine“ aus Mitteln des VR-GewinnSparens freuen.
Mehr denn je spielen in dieser schwierigen Zeit die genossenschaftlichen Werte eine wesentliche Rolle - lokal verankert & ihren Mitgliedern verpflichtet. Getragen von der genossenschaftlichen Idee: „Was einer alleine nicht schafft, das schaffen viele“.