Pressemitteilung KW 26(2022)

Xang Applaus, Applaus

Endlich war es soweit. Vergangenen Donnerstag gastierte die Acapellagruppe Xang aus Tübingen in der Festhalle. Die zahlreich erschienen Zuhörer erlebten einen unterhaltsamen und kurzweiligen Abend und Xang war froh, endlich mal wieder vor Publikum zu singen. Viele Eigenkompositionen der selbsternannten „Männertherapiegruppe“ wurden zum Besten gegeben als auch u.a. ein 80er-Jahre-Medley. A-Capella-Gesang muss man heute nicht mehr erklären, die sieben Sänger von Xang gehen mit tollen Instrumentalimitationen weit darüber hinaus. Wie der Name dieser Gesangstruppe, eine einfache aber kreative Neuschöpfung ist, so ist alles an diesen Herren bescheiden, authentisch im besten Sinne. Zum Abschluss verteilten sich die Herren im Publikum um ganz ohne Mikrophon zu singen. Gänsehaut pur hinterließen Sie beim Publikum.
Bürgermeister Blessing hob nochmals hervor, dass Xang ganz ohne Gage diesen Abend gestaltete und der Liederkranz den vollen Erlös der Flüchtlingshilfe der Gemeinde zur Verfügung stellt.